Packliste für dein WaT-Jahr

Du stehst kurz vor deiner Abreise nach Neuseeland?

Vermeide bösen Überraschungen und sei 100% vorbereitet! Wir haben eine hilfreiche Packliste für dich zusammengestellt.

Obgleich du mit einem Working Holiday Visum unterwegs bist oder nur zum Urlaub machen nach Neuseeland kommst. Das wichtigste beim Rucksack/Koffer packen ist: weniger ist mehr! Du wirst in einem sehr modernen Land mit vielen Geschäften unterwegs sein. Es gibt fast nichts, dass du nicht vor Ort kaufen kannst.

Ein weiterer Tipp, den wir dir mit auf deinen Weg geben wollen, es ist nicht IMMER warm in Neuseeland. Informiere dich über die REISEZEITEN damit du nicht die falschen Sachen dabei hast und im Herbst-Frühling nur mit Flip Flops da stehst.

Handgepäck

Wichtiges für die 24 Std. im Flieger

Hab dein Visum grifbereit im Handgepäck. Auch wenn deine Details hinterlegt sind solltest du genau checken was für einen Stempel du bei deiner Einreise in deinem Pass von dem Zollbeamten erhälst. 

Kreditkarten können sehr hilfreich sein. Man muss kein Geld umtauschen und kann überall bargeldlos (kostenlos) bezahlen/abheben. Wir empfehen eine Visa-Karte z.B. von comdirekt oder DKB. Bitte checked das Kleingedruckte um sicher zu gehen, dass ihr auch wirklich kostenlos weltweite abheben könnt.
Du kannst in fast allen Flugzeugen dein Telefon mit einem USB Kabel aufladen. Der Flug ist lang und somit empfehlen wir dein Ladekabel griffbereit zu haben!
Es gibt nichts besseres als ein paar Stunden auszuspannen auf einem Stopover und zum Beispiel schwimmen zu gehen. Der Flughafen in Singapur hat sogar einen Pool. Für ein paar $ kannst du dich dort erholen und neue Kraft tanken für deinen Weiterflug.
Schlafen verkürzt deinen Flug um einiges. Mach es dir so gemütlich wie möglich und versuch trotz der Aufregung ein bisschen zu schlafen.
Die Nebengeräusche im Flugzeug sind so laut, dass wir ein paar Ohrenstöpsel wärmstens empfehlen. Es kann dir helfen ein wenig Schlaf euf dem langen Flug zu bekommen.
Zähneputzten nicht vergessen =] Du wirst dich um einiges frischer fühlen nach 12 Stunden im Flieger mit ein paar geputzten Zähnen.
Nasentropfen bei Start und Landung nehmen den "Druck" raus. Sehr hilfreich für alle die mit ihren Nebenhölen Probleme haben. Du solltest Nasentropfen aber nicht zu oft verwenden, da die Luft im Flugzeug aufgrund der Klimaanlagen die Atemwege austrocknet.
Denk dran, du hast keinen Zugang zu deinem Koffer für ca. 28-36 Stunden. Manche Medikamente, wie z.B. die Pille müssen regelmäßiger genommen werden. Hab alles was du dringend benötigst in deinem Handgepäck in einer greingen Dosis.

Packliste anfordern

Klick auf den Button und du bekommst automatisch eine von uns erstellte Packliste via Email zugeschickt.

Friederike zu Besuch bei Radio…

Working holiday in Neuseeland - Interview bei Radio Leinehertz

Während meines Heimaturlaubes im August '16 hatte ich die Möglichkeit Radioleinehertz zu besuchen. Das Interview war mein erstes dieser Art und ich war ganz schön aufgeregt. Aber die Atmosphäre war super und der Zusammenschnitt ist toll geworden. Aber hör doch selber mal rein. Ich erzähle unteranderem warum ich in Neuseeland bin, wann ich meinen Working holiday gemacht habe und warum ich jetzt hier in Neuseeland lebe.

Friederike auf Heimaturlaub

Nach 6 Jahren in Neuseeland besucht Friederike ihre alte Heimat

Auckland, Neuseeland: Die Deutsche Friederike, die mit ihren 2 Kindern und ihrem neuseeländischen Mann in Auckland lebt, sitzt auf gepackten Koffern. In nur 4 Tagen wird es aus dem verregneten neuseeländischen Winter in die Heimat Hannover gehen, wo sie ihr neuestes Projekt, Work and Travel NZ (WaTNZ Ltd) präsentieren wird. Unter dem Motto „Reisen – Jobben – Relaxen“ hilft Friederike Backpackern und jungen Travellern bei einem reibungslosen Start in ein unvergessliches Abenteuer am anderen Ende der Welt.

WaTNZ

Hillcrest, Auckland
+64 21 774 311
[email protected]

Die schönste Reise ist die eines Kindes in das Land der Fantasie.
- Ronald Schmid

Copyright 2017 © All Rights Reserved  /*Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.